Projekt: Neubau Gymnasium Köln Deutz

Für den Neubau des Gymnasiums in Köln Deutz haben wir die HLS-Planung für die Leistungsphasen 3 und 5 übernommen. Die TGA-Herstellungskosten belaufen sich auf etwa 12 Millionen Euro netto. Das gesamte Projekt wurde komplett in 3D geplant und ermöglicht somit eine präzise und effiziente Umsetzung.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Neubaus ist das Energiekonzept. Hierbei wird auf Geothermie und Fernwärme gesetzt, und gewährleistet somit eine nachhaltige und umweltfreundliche Energieversorgung. Das Gymnasium befindet sich gegenüber der Messe in Köln Deutz und liegt somit in zentraler Lage der Stadt.

In dem nachstehenden Link können Sie sich ein Kurzfilm und Fotos vom Richtfest des Neubaus anschauen: https://www.ubre.eu/projekte/gymnasium-koeln-deutz

Mit welchem Standort wollen Sie Kontakt aufnehmen?